Sicherer Abstinenznachweis ab dem ersten Tag

Sicherer Abstinenznachweis ab dem ersten Tag

Sicherer Abstinenznachweis ab dem ersten Tag

Immer wieder berichten Probanden, dass, trotz einer 3-monatigen strikten Abstinenz, bei der ersten Haaruntersuchung Drogen oder Ethylglucuronid (Alkoholmarker) in einem Haarsegment von 3 cm nachgewiesen wurden. Die wahrscheinlichste Erklärung ist, dass telogene Haare (Haare mit langsamem Wachstum, die älter als 3 Monate sind) sich in dem 3-monatigen proximalen Haarsegment befinden.
Wenn am Anfang einer Abstinenzperiode eine Haaranalyse durchgeführt wird, besteht also die Gefahr, dass ältere Haare zu einem positiven Ergebnis führen. Aus diesem Grund empfehlen wir folgende Reihenfolge:

  • immer mit Untersuchungen von Urinproben zu Beginn der Abstinenzperiode anfangen.
  • nach 6 Monaten kann ohne Gefahr, dass ältere Haare ein positives Ergebnis verursachen, die Untersuchung eines 3 cm langen Haarabschnittes auf Drogen oder Ethylglucuronid veranlasst werden.

Mit diesem Vorgehen wird Zeit gewonnen und kann eine Abstinenz sicher ab dem ersten Tag nachgewiesen werden.

© Labor Krone GbR