Blutalkohol

Blutalkohol

Blutalkohol

Die Untersuchung einer Blutprobe auf ihren Alkoholgehalt spielt besonders für Straßenverkehrsdelikte eine bedeutende Rolle. Aber auch für Trunkenheit am Arbeitsplatz kann die Bestimmung der Blutalkoholkonzentration (BAK) von Bedeutung sein. Die in unserem Haus ermittelten Messwerte für den Blutalkohol (Angabe in Promille, ‰) werden entsprechend den strengen Richtlinien der forensischen Toxikologie erhoben und sind somit uneingeschränkt gerichtlich verwertbar. Insgesamt werden in unserem Labor jährliche mehrere tausend Blutproben auf ihren Blutalkohol untersucht. Für straßenverkehrsrechtliche und andere strafrechtliche Fragestellungen sind seitens des Gesetzgebers bestimmte Grenzwerte für den Blutalkoholgehalt festgelegt worden. So liegt die Grenze für die absolute Fahruntüchtigkeit bei 1,1 ‰, oberhalb von 1,6 ‰ wird dem Kraftfahrer oder Fahrradfahrer! Der Führerschein entzogen, welcher anschließend nur nach erfolgreich bestandener MPU wiedererteilt werden kann.

© Labor Krone GbR